Bitez - Bodrumurlaub.com

Partner

TR24.today

media24.org

Fabalista

Bitez bei Bodrum

 

Bitez - das Urlaubsparadies bei Bodrum
Foto: Bitez bei Bodrum | © Bodrumurlaub.com

Bitte, drei Bitez

 

Welches Bitez hätten Sie gerne? Das alte Dorf oben auf dem Hügel, oder den kleinen Badeort mit dem sichelförmigen Sandstrand unterhalb den Plantagen, oder den grünen Gürtel, der die beiden Ortsteile verbindet? Bitez bietet Vieles, neben solidem Sommerurlaub mit Sonnengarantie.

Gesetzt denn Fall, Bodrum ist zu groß, mondän oder sonstwas, und Gümbet zu laut, derb und grenzenlos, bleibt immernoch die Möglichkeit auf dem Einkaufscenterhighway in Richtung Ortakent weiter zu fahren, bis das alte Bitez die kargen Hügel der Bodrum Halbinsel grün aufhellt.

 

Bevor wir das historische Bitez erreichen, werden wir von vielen modernen Geschäften umgarnt. Die Shops verbinden den Ort mit der Magistrale, die von Bodrum nach Turgutreis führt. Wie so häufig in der Türkei, kann man das Wirrwarr der Läden kaum beschreiben. Hier ein Kachelgeschäft, nebenan die Charcuterie, gegenüber ein Immobilienmakler, der wiederum einen Bio-Bauern mit Straßenverkauf als Nachbarn hat. Die Läden vom Ort zur Schnellstraße sind neu, im Gegensatz zu den alteingesessenen Betrieben im Kern von Bitez.

 

Das alte Bitez liegt am Hang. Die Hauptstraße windet sich den Weg nach unten und viele kleine Läden haften wie Trauben an diesem Versorgungsstrang, denn die Gemeinde ist recht groß, obwohl die relativ kleine Badebucht dies nicht vermuten lässt.
 

alter-feldweg-in-bitez_9673
altes-bitez_9637
bananenstauden_9758
bitez-beach_9696
bitez_9707
bufet-bitez_9749
bunte-terasse_9682
cosy-restaurant-bitez_9712
feldweg-in-bitez_9669
grunes-bitez_9655
hangematte-am-strand_9691
hibiskus_9746
historische-mauern_9671
hut-am-strand_9747
kurbis-bodrum_9709
lastenmoped_9651
muehlsteine_9647
obstplantage_9678
olivenbaum_9666
olivenpresse_9642
promenade-in-bitez_9711
promenade-in-bitez_9743
relax-ecke-am-strand_9754
relaxen-mit-handy_9719
restaurant-in-bitez_9657
segelschule-bitez_9713
segelschule-in-bitez_9750
steg-in-bitez_9687
strand-in-bitez_9738
strand-von-bitez_9701
strandszene-in-bitez_9694
sun-shack_9721
tische_9695
traktor_9645
traumhafter-feldweg_9676
urlaub-in-bitez_9720
stop 
01/36 bwd start fwd

Die Haupteinnahmequellen der Läden sind die Ferienhausbesitzer. Sehr viele Türken haben hier ihren Zweitwohnsitz, wobei die Zahl der Ausländer auch ständig zunimmt, denn Bitez ist durch den grünen Gürtel, der Obst- und Gemüseplantagen sehr beliebt. Grün ist sexy und Bitez ist der beste Beweis hierfür.

 

Selbst im Winter wird der Ort von Fremden bewohnt, denn das milde Klima in Verbindung mit dem Dauergrün kommt besonders bei älteren Menschen sehr gut an. Die frische Luft belebt und die Tage an denen es in Bitez über das Jahr gesehen richtig kalt ist, kann man an einer Hand abzählen.

 

Die Gemeinde ist heute sehr kosmopolisch und obwohl der Hochsommer sehr viele Gäste beschert, bleibt doch der familiäre Charakter einer kleinen Gemeinschaft erhalten. Allerdings sind die Menschen in Bitez zurückhaltend und wissen die Privatspäre der Nachbarn zu achten, was in der Türkei nicht überall der Fall ist. Somit ist Bitez als Zweitwohnsitz für Menschen, die einfach ihre Ruhe haben wollen, geeignet.

 

Vom alten Ort führt eine kurvige Straße weiter hinunter zur Bucht. Es erstreckt sich ein weites fruchtbares Tal, welches von den Hügeln am Ende der Bucht eingerahmt wird. Dieses Tal wurde bereits vor Jahrtausenden bewirtschaftet. Nur wenige Urlauber machen sich die Mühe durch die Obstgärten zu spazieren, wen dennoch die Neugier packt, wird von zahlreichen antiken Resten und wunderschönen Pfaden überrascht.

 

Im Frühjahr sind die Gärten ein wahrhaftiges Fest der Sinne. Ein Tipp an dieser Stelle: Hinter dem Ortsausgang in Richtung Strand beginnt nach ca. 800 Metern auf der linken Seite ein alter Jahrhunderte alter Pfad, der durch die Gärten zu dem Dorfstrand führt. Die schmale Allee duftet im Hochsommer nach Lorbeer und ist teilweise durch das dichte Laub überdacht. Im Frühjahr sind die Gerüche so zahlreich, dass man ständig stehen bleiben muss, um die Fülle, die die Natur hier bietet zu inhalieren. Kurz vor diesem Weg ist ein kleines Hotel Restaurant, welches wir kürzlich erwähnten.

 

Die Bauern haben sich nicht erst auf der Biowelle zum organischen Anbau entschieden. Im Grunde wird hier schon immer biologisch angebaut, da es auf den Hügeln im Hinterland Viehwirtschaft gibt, die mit dem entsprechenden Naturdünger die Gemüsebauern versorgen. Während aber früher kein Hahn danach krähte, werden die Produkte mittlerweile auch entsprechend vermarktet. Andererseits macht BIO auch tatsächlich gute Laune.

 

Im Badeort Bitez herrscht Geschäftigkeit, aber keine Hektik. Die privaten Strandabschnitte gehören zu Cafes, Restaurants oder kleineren Hotelanlagen. Pompöse Bauten sind in Bitez nicht erlaubt, lediglich ein Hotel am Ende des Sandstrandes zählt zu den Ausnahmen, vielleicht weil es wirklich gut in die Landschaft integriert wurde. Dort können auch Nichthotelgäste am Buffet teilnehmen, der Preis ist fair und angemessen.

 

Du Bucht bietet feinen Sandstrand und die gängigen Speisekarten. Für Entertainment ist gesorgt, aber es hält sich in Grenzen. Die Restaurants versuchen nicht den Nachbarn wie andernorts in Lautstärke zu übertönen, außer seltsamerweise an der Moschee, die direkt am Meer liegt. Diese Rebellion mag auch eine Reaktion, auf das erstarken der religiösen Kräfte im Land sein. Es wirkt ein wenig befremdlich, wenn die Stimme des Imams gegen Madonna und DJ Bobo ankämpfen muss. Dies ist die moderne Türkei, die Traditionen zwar aufbricht, doch ist dies auch für neue Trends ein Katalysator, denn orientalische Modemacher als Beispiel haben entdeckt, wie man das moderne Chic mit traditionellen Mustern verbindet. Und Kopftuchmacher setzen mittlerweile auf Erotik.

 

Am Strand ist die Stimmung gelassen. Sie können wählen, ob sie in einem Himmelbett, auf einer Plastikliege oder auf großen Sitzkissen, auf das weite Meer zu den griechischen Inseln blicken möchten. Bei den Wassersoprtmöglichkeiten ragt segeln und surfen aus dem Portefeuille, da die Gegend windig ist und somit sehr geeignet. Die entsprechenden Schulen sind ebenfalls vor Ort.

 

Bitez bietet für jeden etwas, aber davon nicht zuviel. Ein wirklich guter Rahmen für gelungene Ferien. Zudem fahren in der Saison dauernd Minibusse nach Bodrum, auch die Nacht hindurch, somit ist es sogar eine Überlegung wert, in Bitez zu wohnen, um in Ruhe den Tag zu verbringen und abends nach Bodrum zu fahren.

 

Falls Sie unten im Badeort eine Ferienwohnung oder ein Haus anmieten, ist zu bedenken, dass die Hauptversorgungsader im alten Ort oberhalb der Obstplantagen liegt, d.h. Sie benötigen einen PKW, oder sehr gute Kondition.

Bodrum:
Türkei:

TIPP Villa Lou - Bitez

Kaffee Kultur

Kaffee Kultur

Begonvil Kooperative

Restaurant Tipp Turgutreis