Ortakent - Bodrumurlaub.com

Partner

TR24.today

media24.org

Fabalista

Strand/Bucht von Ortakent (Yahsi Strand), Bodrum

Bodrum Halbinsel - Tour Süden

An der Landstraße zwischen Bodrum und Turgutreis liegt der Ort Ortakent. Unmittelbar darunter finden wir die gleichnamige Bucht, die für Puristen geeignet ist, denn das Wasser ist hier besonders sauber, weshalb auch die blaue Fahne weht.

Ortakent ist lediglich 12 Kilometer von Bodrum entfernt und wer mit dem Mietwagen auf der Halbinsel unterwegs ist, wird zwangsläufig den Ort passieren. Es lohnt auf jeden Fall einen kleinen Abstecher in die schöne Bucht zu machen.

Sie fahren vom Ort durch ein grünes Tal, die vom Duft zahlreicher Zitrusbäume angereichert ist. Mittlerweile gibt es am Strand von Ortakent einige Hotels, die zum Teil auch sehr gut sind.

Wir befinden uns nur wenige Kilometer von Bodrum entfernt und es wird bedeutend ruhiger. Ein Indiz dafür, dass das beliebte Reiseland Türkei selbst in der Nähe der touristischen Hotspots noch viel Raum für Individualtouristen bietet.

Der Ort selbst ist unspektakulär, wobei es sich um eine Kreisstadt handelt. Allerdings ist dies nicht aussagekräftig, da in der Türkei die administrativen Strippen meist in Städten gezogen werden, die so gut wie kein Tourist kennt. Mugla ist beispielsweise zuständig für den gesamten Küstenabschnitt zwischen Bodrum und Fethiye und darüber hinaus.

Unweit von Ortakent wurden archäologische Funde gemacht. Wobei dies so gut wie jeder Ort an der Küste von sich behaupten kann. In der Türkei müssen wir aufpassen, dass unsere Hunde nicht zu feste scharren, denn die alten Trümmer liegen häufig direkt unter der Erdoberfläche und bevor wir uns umsehen hat der Vierbeiner eine neue Siedlung entdeckt.

Auch der Apollontempel soll hier irgendwo anzufinden sein. Sie können sich gerne auf die Suche begeben, allerdings sollten sie es tunlichst unterlassen Ihre Funde mitzunehmen, denn der türkische Staat versteht keinen Spaß, wenn es um die Ausfuhr solcher Dinge geht.

Widmen wir uns also lieber der Sonne und dem Meer und überlassen das buddeln den Anderen.